Pastatöpfe

4 Artikel insgesamt
Nudeltopf 24 cm, WMF
€149,99 –17 %
Nudeltopf 24 cm, WMF
Auf Lager (4 St)
€123
WM0724919990
Nudeltopf PJ01S 2,65 l, silber, Edelstahl, Alessi
€260
ALPJ01S
Spargeltopf TWIN SPECIALS 16 cm, 4,5 l, Zwilling
€127 –22 %
€99
ZW40990005
Seiher MAMI 28 cm, Edelstahl, Alessi
€170
ALSG306

Nudeltöpfe - ein Genuss für Nudelliebhaber!

Was ist ein Nudeltopf?

Nudeltöpfe sind hohe Töpfe, die mit einem Sieb (oft als Nudeleinsatz bezeichnet) ausgestattet sind. Sie bestehen in der Regel aus rostfreiem Stahl und sind groß dimensioniert. Ein Topf zum Kochen von Nudeln vereint die Funktionen eines Suppentopfs und eines Siebs, so dass die Nudeln leicht gekocht und abgetropft werden können, ohne dass ein Sieb verwendet werden muss.

Brauche ich eigentlich einen Nudeltopf?

Wenn Sie ein Pastaliebhaber sind, wenn Ihre Kinder Pasta lieben und wenn Sie fast jeden Tag Pasta kochen, ist der Kauf eines Pastatopfes eine gute Investition. Denken Sie daran, dass er auch ohne Einsatz verwendet werden kann (wie ein normaler Suppentopf) und dass Sie das Nudelwasser, das Sie normalerweise mit einem normalen Sieb abgießen, aufbewahren können. Nudelwasser eignet sich sehr gut zum Andicken von Soßen, da es viel Stärke enthält - haben Sie das noch nie gemacht? Stöbern Sie im Internet und finden Sie das Rezept für Gigi Hadid Pasta mit Wodka!

Wie kocht man Nudeln in einem Nudeltopf?

Das Kochen von Nudeln in einem Nudeltopf ist einfach und erfordert keine zusätzlichen Hilfsmittel. Alles, was Sie tun müssen, ist:

  • setzen Sie den Nudelaufsatz in Ihren Topf
  • füllen Sie das Wasser bis zur entsprechenden Menge auf und bringen Sie es zum Kochen
  • vorsichtig die ungekochten Nudeln und etwas Salz hinzufügen (Sie können auch einen Schuss Olivenöl hinzufügen)
  • den Herd ausschalten, wenn die Nudeln nach Belieben gekocht sind
  • nehmen Sie Heizkissen oder Küchenhandschuhe und fassen Sie die Griffe des Innentopfes an
  • nehmen Sie den Einsatz aus dem Topf und halten Sie ihn kurz darüber, damit das Wasser ablaufen kann
  • die Nudeln in eine Schüssel oder in einen Topf mit einer Nudelsauce geben

Unter Kulina finden Sie einige stilvolle Pastatöpfe, die zum Kochen von großen und kleinen Portionen Pasta geeignet sind. Denken Sie daran, dass Sie diese Töpfe auch als normale Töpfe verwenden können, und zwar nicht nur zum Kochen und Abgießen von Nudeln, sondern auch von Gemüse, Kartoffeln usw. Alle Pastatöpfe sind mit Deckeln ausgestattet, mit denen Sie Ihre Nudeln schneller kochen und gleichzeitig Energie sparen können. Einige von ihnen haben auch Innenmaße, die Ihnen das Leben in der Küche noch leichter machen. Hier finden Sie unsere meistverkauften Nudeltöpfe.

Wie pflege ich meinen Nudeltopf?

Wenn Sie in einen Nudeltopf investiert haben, achten Sie darauf, dass Sie ihn richtig reinigen und pflegen, damit er Ihnen viele Jahre lang erhalten bleibt. Wie reinige ich meinen Nudeltopf?

  • lesen Sie vor dem ersten Gebrauch immer die Anweisungen des Herstellers und stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Topf nicht in die Spülmaschine stellen, wenn dies nicht empfohlen wird,
  • verwenden Sie kein Metallbesteck, das die Oberfläche Ihrer Töpfe zerkratzen könnte, sondern Küchenutensilien aus Holz oder Silikon
  • vermeiden Sie es, verschmutzte Töpfe über Nacht stehen zu lassen oder sie lange einzuweichen (vor allem, wenn sie aus rostfreiem Stahl bestehen),
  • wenn Sie Flecken auf der Oberfläche Ihres Edelstahltopfes entfernen möchten, reinigen Sie ihn mit einem Edelstahlreinigungsmittel,
  • vermeiden Sie einen Temperaturschock, stellen Sie Ihren heißen Nudeltopf nicht in kaltes Wasser usw.